Beratungstermin entfällt

Liebe Freunde des Internetcafé 55plus-Südwerk,

zunächst wollen wir Ihnen ein gesundes und glückliches neues Jahr wünschen.

Uns allen wünschen wir für 2022, dass wir unsere Präsenzveranstaltungen bald wieder durchführen können.

Leider ist dies aufgrund der derzeitigen und noch zu erwartenden Pandemielage nicht möglich, was wir natürlich sehr bedauern. Daher fällt der turnusmäßige Termin am kommenden Mittwoch (12.01.) aus. Sobald es die Lage wieder zulässt, werden wir Sie darüber informieren. Bitte haben Sie Verständnis für diese Entscheidung.

Um Sie mit Ihren Fragen und Problemen nicht ganz alleine zu lassen, bieten wir Ihnen dennoch unsere Unterstützung an:

Für eine individuelle Beratung können Sie sich gerne über unser Kontaktformular, per E-Mail an info@internetcafe55plus-suedwerk.de oder über unsere telefonische Hotline (07202 2742694) an uns wenden; einer unserer Berater wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen und versuchen, Ihre Fragen zu klären.

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, werden Sie per Mail über Neuigkeiten aus dem Internetcafé automatisch informiert.

Ihr Beraterteam

Absage

Liebe Besucherinnen und Besucher des Internetcafés,

leider müssen wir Ihnen heute mitteilen, dass wir den nächsten Beratungstermin am 08. Dezember aufgrund der Pandemieentwicklung nicht mehr durchführen können. Es wäre nicht zu verantworten, und wir wollen Ihre und unsere Gesundheit nicht gefährden. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Falls Sie dringend Hilfe benötigen, können Sie sich gerne über unser Kontaktformular, per E-Mail oder über unsere telefonische Hotline (07202 2742694) an uns wenden; einer unserer Berater wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen und versuchen, Ihre Fragen zu klären.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue, hoffentlich bessere Jahr 2022. Vor allem wünschen wir Ihnen, dass Sie alle gesund bleiben, damit wir uns im neuen Jahr wieder im Südwerk treffen können. Wann es weitergeht, werden wir Ihnen rechtzeitig per Email und auf unserer Website mitteilen.

Viele Grüße
Ihr Beraterteam

Einladung

Liebe Besucher des Internetcafé 55plus-Südwerk,

zum vorletzten Mal in diesem Jahr möchten wir Sie zu unserem Beratungstermin am kommenden Mittwoch, dem 17. November 2021 ins Bürgerzentrum einladen. Beginn ist wie üblich um 16:00 Uhr.

Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der Corona-Entwicklung ab sofort auf die 2G-Regel umstellen; es haben also nur vollständig Geimpfte und Genesene Zutritt (bitte die Nachweise mitbringen).

Innerhalb des Bürgerzentrums besteht Maskenpflicht, die Anmeldung erfolgt sowohl manuell und über die LUCA-App. Sollten Sie diese noch nicht auf Ihrem Smartphone haben, helfen wir Ihnen gerne bei der Installation.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Ihr Beraterteam

Einladung

Liebe Freunde des Internetcafés,
 
obwohl wir gerade vor einer Woche für Sie da waren, findet bereits heute wieder unser Beratungstermin im Südwerk statt.
Wir laden Sie daher ab 16:00 Uhr wieder zu unseren Beratungen ein.
Auf Grund der neuen Vorschriften, die ab morgen gelten, müssen Besucher, die nicht geimpft oder genesen sind, einen gültigen PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist, vorweisen. Wie gehabt, loggen Sie sich bei der Anmeldung mit der Luca-APP ein.
Bitte entschuldigen Sie, dass die Einladung diesmal nur sehr kurzfristig erfolgen konnte.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
 
Ihr Beraterteam

Einladung

Guten Morgen,

am kommenden Mittwoch, dem 27. Oktober, öffnet das Internetcafé wieder um 16:00 Uhr. Wegen der Hallenbelegung mussten wir den Termin auf den 27. Oktober verschieben.

Die Corona-Vorschriften müssen natürlich eingehalten werden.

Das Beraterteam freut sich auf Ihren Besuch.

Ihr Berater-Team

 

PS: Heute, am 23. Oktober, ist im Bürgerzentrum „Tag der offenen Tür“, bei dem sich die Vereine mit ihren diversen Angeboten vorstellen. Das Internetcafé und die Bürger-Gesellschaft sind auch mit dabei.

Wenn Sie Lust haben, schauen Sie daoch mal vorbei!

 

DigitalPakt Alter

Internetcafé 55plus-Südwerk ist einer von bundesweit 100 Erfahrungsorten

Als einer von 100 Erfahrungsorten sind wir seit Mitte August 2021 offiziell Teil der bundesweiten Initiative DigitalPakt Alter. Mit unseren Angeboten unterstützen wir ältere Menschen dabei, sich im digitalisierten Alltag zurechtzufinden.

Wir freuen uns, Teil eines großen Bündnisses zur Stärkung digitaler Teilhabe Älterer zu sein. Gemeinsam können wir es schaffen, die älteren Generationen, die teilweise noch wenig Erfahrung im Umgang mit digitalen Medien haben, in die digitale Welt zu begleiten.

Konkret laden wir vom Internetcafé 55plus-Südwerk ältere Menschen aus unserer Region ein, mit uns erste Erfahrungen mit digitalen Medien und Geräten zu machen. Engagierte Ehrenamtliche unterstützen sie dabei, ein Smartphone zu bedienen, Online-Banking zu verstehen oder digitale Amtstermine wahrzunehmen.

Der DigitalPakt Alter ist eine Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen. Die Initiative möchte gesellschaftliche Teilhabe und das Engagement Älterer in unserer digitalisierten Welt stärken. Dabei setzt sie auf ein starkes Bündnis von Partnern aus allen gesellschaftlichen Bereichen. Bundesweit werden 100 Erfahrungsorte finanziell gefördert, sie erhalten Know-How beim Auf- und Ausbau ihres „Digitalen Erfahrungsortes“ sowie Materialien für die Lernbegleiter und die Lernenden, um den Auf- und Ausbau digitaler, lokaler Lernangebote für Ältere zu stärken. Langfristig soll das Netz der Erfahrungsorte weiter wachsen, damit jeder ältere Mensch in Deutschland auf ein Angebot vor Ort zugreifen kann. 

Weitere Informationen finden Sie auf www.digitalpakt-alter.de

Einladung

Liebe Freunde des Internetcafés,

am kommenden Mittwoch, dem 22.09.2021, sind die Beraterinnen und Berater wieder da, um Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen bei der Handhabung Ihrer Geräte behilflich zu sein.

An der Vorgehensweise bei der Anmeldung hat sich nichts geändert; um die Wartezeit bei der Anmeldung zu verkürzen, halten Sie bitte Ihre Nachweise über die vollständige Impfung, Ihrer Genesung oder den PCR-Test (max. 48 Std. alt) bereit, tragen Sie sich in der Anwesenheitsliste ein und loggen Sie sich mit Ihrer LUCA-APP ein.

Sollten Sie die LUCA-APP noch nicht auf Ihrem Smartphone haben, sind wir Ihnen gerne bei der Installation behilflich.

Bitte bringen Sie auch Ihre FFP2-Maske mit; sie muss im gesamten Gebäude und auch während der Beratung getragen werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Beraterteam

Wir sind wieder da!

Liebe Freunde des Internetcafé,

unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Lage möchten wir die Präsenzberatungen in unserem Internetcafé im Bürgerzentrum der Südstadt wieder aufnehmen.

Die erste Veranstaltung ist für den 08.09.2021, 16:00 – 18:00 Uhr geplant. Die weiteren Termine finden Sie hier.

Wie alle Veranstalter müssen wir dabei ein mit der Stadt abgestimmtes Hygienekonzept umsetzen.

Das bedeutet:

  • Maskenpflicht (FFP2-Masken) im gesamten Gebäude auch während der Beratung
  • Desinfektion der Hände bei Eintritt ins Gebäude und nach einem Toilettengang
  • Teilnehmen können geimpfte, genesene und negativ getestete Personen; bitte bringen Sie die entsprechenden Nachweise mit (Schnelltest max. 24 h alt, PCR-Test max. 48h alt)
  • Ihre Teilnahme wird über die LUCA-App registriert. Sofern Sie die LUCA-App noch nicht installiert haben, helfen Ihnen unsere Beraterinnen und Berater gerne weiter

Den vollen Text unseres Hygienekonzepts finden Sie hier.

Wir freuen uns sehr, Sie endlich wieder in einer Präsenzveranstaltung begrüßen zu dürfen.

Ihr Berater-Team

Paketdienst-SMS: Vorsicht!

Seit einiger Zeit hört und liest man über vermehrt versendete SMS von angeblichen Paketdiensten, in denen der Empfänger aufgefordert wird, über einen Link irgendetwas zu bestätigen oder sich irgendwetwas anzuschauen.

Wenn Sie eine solche SMS erhalten, sollten Sie in keinem Fall einen Link anklicken, da damit ggf. Schadsoftware auf Ihr Gerät geladen wird.

Was dahinter steckt, wie Sie sich vor solchen SMS schützen können, wie Sie mit entsprechenden SMS umgehen sollten und was zu tun ist, wenn Sie einen solchen Link bereits geöffnet haben, ist in einem Beitrag der Verbraucherzentrale NRW unter diesem Link sehr ausführlich und gut verständlich beschrieben – zur Beachtung sehr zu empfehlen!

Ihr Berater-Team des Internetcafé 55plus-Südwerk

Unser Angebot in Corona-Zeiten: jetzt auch Telefon-Hotline!

Liebe Freunde des Internetcafé,

Die Einschränkungen durch Corona bremsen das Berater-Team im Internetcafé 55plus-Südwerk weiterhin aus. Völlig unklar ist, wann die Räume im Südwerk wieder für die Präsenz-Beratung benutzt werden können.

Ermutigt durch die Rückmeldungen einiger zufriedener Ratsuchenden, die froh sind, im Umgang mit WhatsApp und Skype geschult worden zu sein und auf diesem Weg mit ihren Kindern, Enkeln und Freunden in der ganzen Welt Kontakt von Gesicht zu Gesicht halten können, lassen sich die Berater von den Corona-Einschränkungen nicht beeindrucken; sie scharren mit den Füßen und warten auf den möglichen Neustart.

Damit die Ratsuchenden mit Ihren Fragen und Problemen nicht ganz allein dastehen, hat das Berater-Team mehrere Alternativen im Angebot:

  • Über das Kontaktformular auf unserer Homepage internetcafe55plus-suedwerk.de oder per E-Mail info@internetcafe55plus-suedwerk.de können Sie das Problem beschreiben. Einer unserer Berater wird sich dann per E-Mail oder, sofern gewünscht, per Telefon bei Ihnen melden und versuchen, Ihnen zu helfen.

  • Ganz neu ist unsere „Telefon-Hotline“: Unter der Telefon-Nr. 07202 2742694 erreichen Sie einen der Berater direkt, oder Sie können zumindest eine Nachricht, Ihren Namen und Ihre Telefonnummer auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Auch hier wird sich ein Berater bei Ihnen melden, um Sie bei der Lösung Ihres Problems zu unterstützen.
  • Eine weitere Möglichkeit ist ein Zugriff über die Software TeamViewer (Fernzugriff- und IT-Support), die auf allen Windows-, Android- und Apple-Geräten installierbar ist. Mit dieser Software kann sich ein Berater, sofern Sie ihm das für jede Benutzung neu erzeugte Passwort nennen, direkt auf ihr Gerät zuschalten und von seinem heimischen Arbeitsplatz aus dem Problem auf den Grund gehen und gegebenenfalls lösen.

  • Außerdem können Sie sich beim Newsletter auf der Internetseite des Internetcafés anmelden, dann werden Sie per Mail automatisch über alle Neuigkeiten des Internetcafés informiert.

Mangels Einweisung ist die angebotene Beratung per Video-Konferenzen nicht so gut angenommen worden; das Berater-Team war bei den Sitzungen unter sich. Dies hat nichts mit dem Alter zu tun, auch die Gemeinderäte und Abgeordneten mussten zum größten Teil erst eingewiesen werden.

Wie die meisten Ratsuchenden zählt auch ein Großteil unserer Berater zu den besonderen Risikogruppen für SARS-Cov-2 und benötigen den besonderen Schutz und die Rücksichtnahme der Gemeinschaft. Gerade zu Hause lebende Seniorinnen und Senioren müssen seit Wochen auf Besuch und persönliche Begegnungen mit Angehörigen und Freunden verzichten. Ein Ausweg für sie könnte die Bildtelefonie oder eine Videokonferenz mit mehreren Personen gleichzeitig sein.

Wir können nur appellieren, sind Sie mutig, nehmen Sie Kontakt mit uns auf; wir helfen gerne und halten uns an die Corona-Regeln.

Ihr Berater-Team