Hochsommerliche Temperaturen

Ratsuchende und Berater waren heute im augewogenen Verhältnis – vier Ratsuchende und vier Berater. Trotzdem reichte die Zeit nicht. Langwieriger als gedacht war die Sychronisation eines tragbaren Telefons mit dem tragbaren Rechner, da erst die Firmensoftware des Telefons auf dem Rechner installiert werden musste. Einfacher war es, eine Nebenkostenabrechnung einer Ratsuchen im Excel zu erstellen, Fotos von einer Speicherkarte über den eingebauten Kartenleser auf den PC zu übertragen, E-Mails über WindowsLiveMail zu organisieren oder auf dem PC gespeicherte und wieder „vergessene“ Passwörter sichtbar zu machen. Erstaunt war die Seniorin, wie einfach und ohne weitere Hilfsmittel die gespeicherten Passwörter sichtbar gemacht wurden!

Am Mittwoch, 15. Juni 2014 stehen von 16 bis 18 Uhr die ehrenamtlichen Berater wieder bereit und warten auf Ihren Besuch.

Bringen Sie Ihr Gerät und eine Liste Ihrer Fragen mit, wir versuchen, sie zu beantworten und die notwendigen Schritte mit Ihnen zu üben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.